Preisseminar: Preisstrategien für Ersatzteile

Das IMPULS/ VDMA Preisseminar „Preisstrategien für Ersatzteile“ vermittelt Service- und Kundendienstleiter/innen sowie Mitarbeiter/innen im Ersatzteilgeschäft oder der Geschäftsleitung Service Methoden zur Optimierung der globalen Ersatzteil Preise. Denn mit einem Umsatzanteil von rund 50 bis 60 Prozent und Ergebnismargen von durchschnittlich 25 Prozent ist das Ersatzteilgeschäft ein attraktives und profitables Geschäftsfeld.

Doch Ersatzteil Piraten (Nachbauer) und Direktanbieter erschweren die Wettbewerbsfähigkeit der Hersteller im globalen Wettbewerb zunehmend und die Vergleichbarkeit der Ersatzteil Preise wird durch das Internet immer einfacher. Für viele Unternehmen gilt es daher, ihre Preisstrategien für Ersatzteile auf den Prüfstand zu stellen.

Preisseminar Preisstrategien für Ersatzteile

Wie sieht eine globale Preisstrategie für Ersatzteile im Maschinenbau aus?

Inhalte:

Im Preisseminar erfahren Sie, wie man durch eine differenzierte Preiskalkulation marktorientierte Ersatzteilpreise aufbaut sowie wettbewerbsorientierte Preisfaktoren bildet. Unser Pricing Experte zeigt Ihnen darüber hinaus, wie man leistungsbezogene Rabatte für Vertriebspartner und Händler gestaltet und was bei der Implementierung und Vermarktung einer neuen Preisstrategie zu beachten ist.

So lassen sich nicht nur die Ersatzteilumsätze und -erträge, sondern auch die Kundenzufriedenheit steigern.
Weiterhin lernen Sie, welche Stellhebel zur Beschleunigung der Ersatzteil Lieferzeit zu beachten sind und wie Sie die steigende Preisbereitschaft im Ersatzteil Pricing berücksichtigen.

Wie profitieren Sie vom Seminar „Preisstrategien für Ersatzteile“?

Sie erfahren, wie Sie in zehn Schritten eine marktorientierte globale Preisstrategie für Ersatzteile aufbauen und dadurch Ihr Ersatzteil Pricing optimieren. Weiterhin lernen Sie, wie Sie durch eine differenzierte Preiskalkulation die Umsätze ausbauen und auch bei wettbewerbsintensiven Teilen die Erträge steigern können. Im Rahmen des Preisseminars besichtigen die Teilnehmenden zudem einen Third-Party-Logistics-Standort (3PL) mit 55.000 qm Fläche für globale Ersatzteil-Logistik.

Ihr IMPULS Pricing Experte

Martin Auer ist Geschäftsführer von IMPULS Consulting und Experte für wettbewerbsfähige Pricing Strategien. Als VDMA Referent gibt der Service Experte sein umfangreiches Pricing Wissen im Preisseminar „Preisstrategien für Ersatzteile“ weiter.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Entwicklung und Umsetzung von globalen Preisstrategien für Ersatzteile sowie der Aufbau eines weltweiten Bestandsmanagements im Maschinenbau.

Noch Fragen zum Preisseminar?

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zum Inhalt oder Organisation des Preisseminars zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht!